MTC-T-Nutspanner

Die einfachwirkenden hydraulischen MTC-Spannelemente können mit nicht standardisierten Werkzeuggrundplatten eingesetzt werden. Im Unterschied zu MHC- und ECA-Spannelementen ist bei MTC-Spannelementen keine Kerbung für die Positionierung des Werkzeugs notwendig. 

Der MTC kann manuell zum Werkzeug in der T-Nut geschoben werden, da die Zylinder einen T-Nutstein haben.

Die einfachwirkenden hydraulischen MTC-T-Nutspanner sind bei QDC-Anwendungen weit verbreitet.
Sie sind für die Spannkräfte 15, 30, 45 und 70 kN bei 350 bar (5000 psi) verfügbar. Der Spannhub variiert zwischen 8 mm und 12 mm beim größten Modell.
Geeignet für 200 °C, da die Zylinder standardmäßig mit Viton-Dichtungen ausgestattet sind.

WICHTIGE MERKMALE MTC

– Einfachwirkendes hydraulisches Werkzeugspannelement
– Geeignet für nicht standardisierte Werkzeuggrundplatten
– Leicht beweglich in T-Nut
– Einsatz bis maximal 200 °C

FUNKTION

MTC-Zylinder haben einen Ölanschluss, der Hydraulikansteuerung in einer einzelnen Richtung ermöglicht. Wenn er unter Druck gesetzt wird, „drückt“ der Zylinder den Kolben gegen das Werkzeug und spannt es fest. Wenn der Druck entfällt, bewegt die integrierte Feder den Kolben zurück in seine ursprüngliche, gelöste Position. Die MTC-Spannelemente werden in der T-Nut manuell zum Werkzeug geführt. Wegen ihres größeren Spannhubs können diese Zylinder für verschiedene Grundplattendicken eingesetzt werden.

Anwendung der MTC-T-Nutspanner

Bei typischen QDC-Anwendungen mit nicht standardisierten Rückwänden werden vier (oder mehr) dieser Spannelemente auf der beweglichen Seite der Schließeinheit eingesetzt. Vier (oder mehr) Spannelemente werden auf der Auflageplatte der Maschine eingesetzt. Aus Sicherheitsgründen werden die Zylinder des beweglichen Teils der Schließeinheit mit zwei einfachwirkenden Hydraulikkreisen verbunden. Auf der Auflageplatte werden alle vier Spannelemente mit einem einzelnen Hydraulikkreis verbunden. Alternativ besteht die Möglichkeit, auch am beweglichen Teil der Schließeinheit mit einem einzelnen Hydraulikkreis zu arbeiten. Dieser wird dann mit einem Zweifachrückschlagventil EDCV-1 von EAS aufgeteilt, das auf dem beweglichen Teil montiert wird.

Mehr Informationen

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Unser Team hilft Ihnen gerne weiter!

Project Management
sales@easchangesystems.com +31318477010


MTC-T-Nutspanner
MTC-T-Nutspanner
MTC-T-Nutspanner

MTC

MTC-T-Nutspanner

Der MTC kann manuell zum Werkzeug in der T-Nut geschoben werden, da die Zylinder einen T-Nutstein haben.