EAS Unternehmensprofil

EAS entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten und schlüsselfertige Systeme für den schnellen Werkzeugwechsel an Kunststoffspritzgießmaschinen sowie an Pressen, Stanz- und Druckgießmaschinen.
Wir liefern sowohl Komponenten als auch voll- und halbautomatische Systeme für Spritzgießmaschinen jeden Alters, jeder Größe und sämtlicher Hersteller. Von weltweit bekannten Marken bis hin zu lokalen Maschinen mit Spannkräften von 500 kN bis zu 55.000 kN.

EAS Unternehmensprofil

EAS entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten und schlüsselfertige Systeme für den schnellen Werkzeugwechsel an Kunststoffspritzgießmaschinen sowie an Pressen, Stanz- und Druckgießmaschinen.
Wir liefern sowohl Komponenten als auch voll- und halbautomatische Systeme für Spritzgießmaschinen jeden Alters, jeder Größe und sämtlicher Hersteller. Von weltweit bekannten Marken bis hin zu lokalen Maschinen mit Spannkräften von 500 kN bis zu 55.000 kN.

Im Rahmen unseres Mold-Care-Programms beraten und unterstützen wir unsere Kunden, damit sie für ihre Produktion ausschließlich Werkzeuge im technisch optimalen Zustand einsetzen – eine Voraussetzung für automatisierte Systeme und eine Notwendigkeit für alle Spritzgießer.

Mit Vertriebsbüros sowie Service- und Produktionsstätten an mehreren Standorten sind wir weltweit aufgestellt. Zudem können wir als dynamisches, innovatives und flexibles Unternehmen mühelos die Anforderungen unserer Kunden erfüllen. Dabei legen wir als inhabergeführtes Unternehmen größten Wert auf Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit.
Bereits in den 80er Jahren lieferte EAS die weltweit ersten Werkzeugwechselsysteme.

Als Urheber von QMC-Anwendungen in Europa ist EAS seit jeher Innovationsführer bei sämtlichen Entwicklungen rund um SMED-Anwendungen für die Kunststoffindustrie.
Der Einsatz automatischer Multikupplungen in diesem Markt geht auf unsere Initiative zurück. Zudem haben wir die ersten Anwendungen für Magnetspannsysteme beim Spritzgießen eingeführt. Darüber hinaus sind wir Vorreiter beim Einsatz von Werkzeugwechselwagen und -tischen für den europäischen Markt.
Dank unserer Expertise in all diesen Disziplinen setzen wir unser umfangreiches Knowhow in schlüsselfertigen Projekten rund um den Globus ein.
Heute spielt EAS eine führende Rolle im Bereich Automatisierungseinrichtungen, insbesondere in der weltweiten Automobilindustrie.

Globale Teamplayer

Gemeinsam mit unserem umfassenden Netzwerk von Distributoren geht unser globales Vertriebsteam auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und aktiviert dabei im Hinblick auf lokale Markt- und Produktionsbedingungen seine geballte Erfahrung aus 30 Jahren.Unser äußerst erfahrenes Projektmanagementteam findet die passende Lösung für jedes QMC-Projekt – von kleineren Unternehmen bis hin zu global agierenden multinationalen Konzernen. Dank der Kombination aus der Erfahrung im Projektmanagement und unserem Knowhow im Hinblick auf Blechbearbeitungsmaschinen konnte EAS schnell in den QDC-Bereich expandieren. Mit Produktionsstätten auf drei Kontinenten und einem weltweiten Installations- und Vertriebsnetz sorgt EAS dafür, dass die lokalen Märkte von europäischer Design- und Ingenieursqualität profitieren. Innovation ist ein Schlüsselfaktor bei EAS: Immerhin widmen sich 33 % unserer Ingenieure dem Thema F&E.

Fortschritt durch Veränderung

Seit 1985 spielen Wechselsysteme von EAS weltweit eine führende Rolle im Hinblick auf Kosteneinsparungen bei Fabrikautomatisierungslösungen. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit mit der neuen Generation beschlossen die EAS-Gründerväter Harm Nijzink, Hero Marggrander und Cliff Drake im Herbst 2015, ihre unternehmerische Verantwortung weiterzugeben. Sie unterstützen das Unternehmen weiterhin gemeinschaftlich als Beirat.

Die Ankunft der nächsten Generation wurde bereits 2010 angekündigt. Nach langjähriger Zusammenarbeit läutete der neue Gesellschafterausschuss eine Phase der Verjüngung bei EAS ein. Anika Marggrander füllt nun, neben ihrer Vertriebsverantwortung für den deutschsprachigen Teil Europas und die GUS-Staaten, eine weitere Rolle als Executive Vice President aus. Thierry Pastor leitet als Vice President Asia & Oceania sowohl die Fertigung als auch die Geschäftsentwicklung in Asien. Vincent Nijzink ist der CEO des weltweiten Unternehmens.

Um das Wachstum in Amerika weiter zu strukturieren und eine weltweite Organisationsstruktur umzusetzen, wurde die Führungsorganisation im Jahr 2017 umgestaltet. CEO Vincent Nijzink hat die Niederlande verlassen und gestaltet die globalen Wachstumsaktivitäten strategisch vom neuen Hauptsitz in Greenville, South Carolina, USA aus. Thierry Pastor wechselte nach Renswoude. Hier leitet er das Tagesgeschäft und ist darüber hinaus in der neuen Organisationsstruktur für Technologie zuständig.

weitere Informationen

Greater efficiency through collaboration

"Without having to make any significant changes to the existing injection moulding tools, we were able to reduce set-up times by an average of 30 percent thanks to the magnetic clamping solutions of EAS Change Systems.”

Martin von Hagen - CEO JD von Hagen AG

Unternehmensleitung

Anika Marggrander

Anika Marggrander

Seit ihrem Eintritt im Jahr 2010 ist Anika für den Vertrieb im deutschsprachigen Teil Europas und den GUS-Staaten verantwortlich. Ihr einzigartiger Blick auf die Herausforderungen der Kunden erlaubt es ihr, über den Tellerrand zu schauen und praktische, benutzerfreundliche Lösungen zu finden.

anika. marggrander@EASchangesystems.com +49 1 71 53 87 774

Vincent Nijzink

Vincent Nijzink

Vincent begann 2007 als General Manager bei EAS. In dieser Funktion koordinierte er die Struktur der chinesischen EAS-Produktionsstätte sowie der Vertriebsbüros. Im Jahr 2010 kehrte er in die niederländische Zentrale zurück und übernahm als President die operative Leitung der EAS Holding B.V. Im Herbst 2017 zog Nijzink nach Greenville, USA, mit dem Ziel, den Umsatz in Nordamerika, Mittelamerika und der Karibik zu steigern.

vincent.nijzink@EASchangesystems.com +1 864 626 8621

Thierry Pastor

Thierry Pastor

Nach seiner Anfangszeit als technischer Leiter in Frankreich wurde Thierry gebeten, das Werk in China mit dem Schwerpunkt Magnetspannlösungen aufzubauen. Als General Manager des chinesischen Geschäftsbereichs zeichnet Thierry auch für das Tagesgeschäft und die technischen Entwicklungen von EAS verantwortlich. Sein Büro befindet sich in der niederländischen Unternehmenszentrale.

thierry.pastor@EASchangesystems.com +31 6 11 62 98 82

EAS Worldwide



EAS Unternehmensprofil

EAS entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten und schlüsselfertige Systeme für den schnellen Werkzeugwechsel an Kunststoffspritzgießmaschinen sowie an Pressen, Stanz- und Druckgießmaschinen. Wir liefern sowohl Komponenten als auch voll- und halbautomatische Spann- und Kupplungssysteme für Maschinen jeden Alters und jeder Größe und spielen eine führende Rolle in der Automatisierungstechnik.

Unternehmensphilosophie

EAS bietet kleinen, mittleren und großen Unternehmen, die Spritzguss- und Metallstanzverfahren sowie angrenzende Technologien einsetzen, rund um den Globus eine dynamische und langfristige Partnerschaft in der Fertigungsautomation an, darunter auch bei SMED-Anwendungen. Als Komplettanbieter liefern wir ein vollständiges Sortiment innovativer Produkte, Systeme und Dienstleistungen, mit denen Sie Ihre Fertigungsprozesse, Durchlaufzeiten und Kostenverhältnisse massiv verbessern können.

Mehr über EAS erfahren

Folgen Sie EAS in den sozialen Netzwerken:LinkedIn, Twitter, YouTube, Facebook & Google+.
Sie möchten mehr über Berufsperspektiven bei EAS change systems erfahren? Besuchen Sie unsere Karriereseite.
Informationen zu unseren weltweiten Niederlassungen finden Sie im Bereich EAS Worldwide.