EAS zeigt Werkzeugwagenserie und Produktkonfigurator auf der Fakuma

EAS Change Systems stellt ein neues Tool zur Konfiguration von Werkzeugwechseltischen vor, das einen direkten und realistischen Einblick in die Auswirkungen der gewählten Lösung gibt. Zusammen mit verschiedenen Spannlösungen – sowohl hydraulisch als auch magnetisch, Werkzeugwechselwagen und Vorspannrollen – wird dieser Configurator 360 auf der Fakuma 2018 präsentiert. Die Exponate von EAS sind am Stand 7203 in Halle A7 auf der Messe in Friedrichshafen zu sehen.

Thierry Pastor, Operational Manager der Zentrale von EAS, erläutert: „Im Anschluss an die NPE in Orlando, Florida, ist unser Auftragseingang weiter gestiegen. Das beweist nicht nur, dass wir mit unseren Exponaten den richtigen Ton getroffen haben, sondern zeigt auch, dass die Nachfrage nach automatisierten Lösungen steigt. Auf der diesjährigen Fakuma wollen wir noch mehr interessierten Besuchern einen guten Eindruck von der Innovationskraft unserer Lösungen vermitteln. Wie bereits auf der NPE erwarten wir auch für diese Messe eine steigende Besucherzahl. Automatisierungslösungen sind sehr gefragt, und wir bieten überraschende Möglichkeiten, Ausfallzeiten zu minimieren und sowohl die Effizienz als auch die Sicherheit zu maximieren.”

Fakuma

Die Fakuma 2018 findet in Friedrichshafen statt. Vom 16. bis 20. Oktober präsentiert EAS seine Produkte und Automatisierungslösungen einem weltweiten Publikum. „Wir stellen die hydraulischen Spannsysteme MOD und ERC vor und bringen unser komplettes Programm an Magnetspannplatten mit nach Friedrichshafen.” Pastor weist auf zwei besondere Highlights hin: ein Vorführmodell des Werkzeugwagens sowie die Demonstration des Sortiments an Multikupplungen. „Neben Standardkomponenten bietet EAS seinen Kunden komplette und maßgeschneiderte Lösungen. Sämtliche Multikupplungen, Elektroanschlüsse, manuellen Kupplungen und Schnellkupplungen unterstützen schnelles und sicheres Umrüsten. Ob Sie den Dampfkreislauf, die Ölversorgung, die elektrische oder pneumatische Energieversorgung anschließen möchten: Alle Ihre Leitungen können mühelos und sicher angeschlossen und getrennt werden. Auslaufsicher und schnell.”

EAS-Produktkonfigurator

Neben den ausgestellten schlüsselfertigen Systemen für schnelle Werkzeug- und Formenwechsel stellt EAS in diesem Herbst den Configurator 360 vor. „Der EAS-Konfigurator ist ein neues Tool zur Konfiguration unserer Lösungen, das einen direkten und realistischen Einblick in die Auswirkungen der gewählten Lösung gibt“, so Pastor. „Es ermöglicht unserem Vertrieb und Projektmanagement die schnelle Modellierung von Werkzeugwechseltischen. Der Kunde sieht in Echtzeit die Auswirkungen der gewählten Optionen. So lassen sich im Handumdrehen Kostenvoranschläge für verschiedene Konfigurationen erstellen. Dieses Tool hat eine große Wirkung: Es beschleunigt die Angebotserstellung erheblich und bietet gleichzeitig einen Überblick über jede einzelne Konfiguration. Wir haben mit unseren Werkzeugwechseltischen begonnen, um herauszufinden, wie weit wir die Sofortkonfigurationen ausbauen können. Im kommenden Jahr werden wir weitere Funktionen und Modelle hinzufügen, um den Nutzen noch weiter zu steigern.”

Werkzeugwechselwagen

Der Werkzeugwagen, den EAS auf seinem Stand – A7-7203 – demonstriert, ermöglicht das einfache Laden eines Werkzeugs. Die Beladehöhe des Werkzeugwagens lässt sich mühelos einstellen und an die Maschine koppeln. Anschließend kann das Werkzeug bequem in die Maschine geladen bzw. aus der Maschine entladen werden. Dieses bietet eine schnelle und effiziente Methode für die Umrüstung eines Fertigungsprozesses von einem aktuellen Produkt zu einem neuen Produkt.

Spannsysteme

EAS bietet zudem hydraulische und magnetische Spannlösungen an – einige Beispiele werden auf der Fakuma gezeigt. Abhängig von der Größe der Maschine, dem Automatisierungsgrad des Systems und dem Gewicht des Werkzeugs kann die optimale Lösung gewählt werden. Die Vorführgeräte geben einen Überblick über die wesentlichen Merkmale der möglichen Lösungen.

Multikupplungssysteme

Das spezielle schwimmende Design, das EAS für alle seine kundenspezifischen Multikupplungen verwendet, wird ebenfalls auf dem Stand gezeigt. Verschiedene Kupplungen können zu einer Multikupplungslösung kombiniert werden. Dank des durchdachten und innovativen Designs lassen sich Wasser, Luft, Hydraulik und elektrische Anschlüsse zu einer automatischen Multikupplung kombinieren. Die Multikupplungen bieten einfache und dichte Flüssigkeits- und Elektroanschlüsse. Sowohl manuelle als auch automatische Kupplungssysteme sind erhältlich – beide Varianten ermöglichen einen sicheren und benutzerfreundlichen Betrieb sowie schnelleres Umrüsten.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.easchangesystems.com oder auf der Fakuma vom 16. bis 20. Oktober 2018 in Friedrichshafen am Stand A7-7203.

 

 

Leave a reply

EAS zeigt Werkzeugwagenserie und Produktkonfigurator auf der Fakuma