Magnetspannplatten für Mehrkomponenten-Spritzgießmaschinen

Magnetspannsysteme sind einfach zu bedienen, reduzieren die Umrüstzeit und steigern so die Produktivität. Diese Systeme sind nur eines von vielen Lösungsangeboten, die helfen, die Produktivität zu steigern und Kosten und Risiken zu reduzieren. Außerdem wird die Bedienung durch das Personal einfacher und damit sicherer.

Entwicklung und Updates

Der Einsatz von Magnetspannsystemen in der Spritzgussindustrie hat seit den 1990er Jahren stark zugenommen. Die größere Flexibilität im Vergleich zu hydraulischen Spannelementen ist eine der größten Stärken. Im Laufe der Jahrzehnte haben die Systeme einen großen Fortschritt durchlebt, was zu einem höheren Maß an Sicherheit führt. Die aktuelle Systemgeneration kommt mit Flux- und Kraftmessung, mehrfache Überwachung in der Sicherheit und Einsatzbereit für Industrie 4.0.

Um die Vorteile des Magnetspannsystems von Standard-Spritzgießmaschinen auf die spezielle Anwendung von Mehrkomponenten-Spritzgießmaschinen zu übertragen, bietet EAS für diese Maschinen eine spezielle Magnetspannplatte für Drehteller Anwendungen von 2 Komponenten bis 4 Komponenten an.

EAS Pressmag Magnetspannsystme für Drehteller Anwendungen

Der Einsatz von Magnetspannsystemen auf Drehtellern erfordert eine spezielle Anpassung der Magnetspannsysteme, um die gleichen Vorteile wie bei normalen Spritzgießmaschinen zu erzielen. EAS hat eine Reihe von Lösungen entwickelt, die die Branchenrichtlinien in Bezug auf Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit übertreffen.

Schleifringkontakte in den Drehdurchführungen ermöglichen den Betrieb des Magnetspannsystems nur in festen Positionen und verhindern das aktivieren des Spannsystems während des Drehens. Dies reduziert das Risiko von elektrischen Ausfällen und Folgeschäden sowohl an der Spritzgießmaschine als auch am Magnetspannsystem.

Das System ist mit Euromap 70.0 , 70.1 und mit vollständiger Integration in die Maschinensteuerung (entweder über CANBUS, Modbus RS 485 oder TCP/IP-Verbindungen) erhältlich. Damit ist die Magnetspannung vollständig in den Sicherheitskreis der Maschine integriert.

Es ist sicher!

Ein weiteres von EAS entwickeltes Feature fügt dem Magnetsystem pneumatische Zylinder hinzu, die bei Betätigung mechanisch einrasten. Integrierte Sensoren überwachen die Position der verriegelten Stifte und setzen die Maschine in Not-Aus, wenn ein Verrutschen des Werkzeugs während des Produktionsprozesses erkannt wird. Dies erfolgt zusätzlich zu den bestehenden Näherungsschaltern, Temperatursensoren sowie Flux- und Kraftmessung. Bei ausgewählten Maschinenmarken ist auch eine vollständige Integration der Magnetsystemsteuerung in die Maschinensteuerung verfügbar, sodass die Maschine die Öffnungskraft basierend auf der gemessenen Haltekraft des Systems anpassen kann. Das EAS-System vergleicht die Haltekräfte jedes Mal erneut beim Rüsten der Maschine, und zeigt so vor dem Produktionsstart an, ob Probleme mit dem Werkzeug oder dem System vorliegen.

Leave a reply

Magnetspannplatten für Mehrkomponenten-Spritzgießmaschinen