EAS Schnellkupplungen zur Automatisierung des wiederholten Werkzeugwechsels auf Produktionsmaschinen.

EAS Europe B.V., ein führender niederländischen Hersteller von Automatisierungskomponenten für das Werkzeugrüsten an Spritzgieß- und Blechbearbeitungsmaschinen, bietet ein umfassendes Programm Ausrüstungen zur Automatisierung der Teilefertigung. Das Unternehmen entwickelte u.A. hydraulisch betätigte Spannsysteme, automatisierte Werkzeugwechselsysteme somit Magnetspannsysteme. Mit den EAS Lösungen werden durch Optimalisierung der Teilefertigung beträchtliche Zeit- und dadurch Kostenersparungen erreicht.

Zu der EAS Lieferpalette gehört auch ein komplettes Programm an Medienschnellkupplungen. Dabei handelt es sich um Mono- somit manuelle und automatische Multikupplungen. Es gibt eine große Typenanzahl für Verwendung mit verschiedenen Medien und in fein abgestuften Durchmessern wodurch eine genaue Abstimmung der Medienleitungen an den tatsächlichen Bedarf ermöglicht wird. Die EAS Schnellkupplungen bringen außer Zeit- und Kostenersparungen auch einen erhöhten Bedienungs- und Funktionsqualität der damit ausgestatteten Produktionsmaschinen.

Die Programmunterteilung betrifft die Ausführungen Monokupplungen für Wasser/Kühlung und Luft, Monokupplungen für Hydraulik und Monokupplungen verwendet in Multikupplungen. Dann weiter die manuellen Multikupplungen und die automatischen Multikupplungen. Diese letzte Multi-Ausführung kombiniert eine große Anzahl von Vorteilen, z.B. Zeitersparung da zugleicherzeit alle Flüssigkeits- und elektrischen Verbindungen gemacht werden. Weiter selbstverständlich Sicherheit: es gibt keine falschen Verbindungen mehr da die Verbindung nur in einer Weise (automatisch) gemacht werden kann. Dazu kommt der Vorteil von weniger Wartung, alles zusammen resultierend in eine beträchtliche Zunahme der Produktivität.

Für detailliertere Informationen können Sie sich unsere diesbezügliche Broschüre herunterladen oder diese über der Kontaktseite anfordern.

EAS Schnellkupplungen zur Automatisierung des wiederholten Werkzeugwechsels auf Produktionsmaschinen.