Schlüsselfertige Lösungen

EAS Change Systems ist einer der wenigen globalen QMC- und QDC-Anbieter, der Ihnen vollständige schlüsselfertige Lösungen bietet.
Bei verschiedenen Projekten fungierten wir als Komplettanbieter für die Form- und Werkzeugwechselautomatisierung.

Wir bieten die Lösung sowie die Produkte mit vollständiger Installation.

Vollständige Projektlösungen

EAS bietet die folgenden QMC- & QDC-Lösungen für Horizontal- und Vertikalpressen:
– Spannsysteme
– Mono- & Multikupplungen
– Auswerferkupplungen
– Handhabung von Werkzeugen und Formen
– Vorwärmen
– Wartungslösungen
Sowie die folgenden Services:
– Beratung & Engineering
– Projektmanagement
– Installation
– Kalkulationen des Return-on-Investment (ROI)
Einige Beispiele:

Klimasteuerungsproduktion

Schlüsselfertige Lösungen für einen globalen Hersteller von Autoklimaanlagenprodukten, was in einem vollautomatischen Werkzeugwechsel in weniger als 50 Sekunden resultierte, bei mehr als 95% Maschinenverfügbarkeit.

Magnetspannsysteme für den Motorradhersteller JD von Hagen

In der Spritzgussproduktion setzt J.D. von Hagen auf den schnellen Werkzeugwechsel mithilfe der Magnetspannsysteme von EAS.

 

Mehr Informationen

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Unser Team hilft Ihnen gerne weiter!

Project Management
sales@easchangesystems.com +31318477021


Schlüsselfertige Lösungen

Documentation

1160 Produktionsstunden gewonnen


Catalog QDC English


Katalog QMC – Lösungen für den schnellen Werkzeugwechsel


Schlüsselfertige Lösungen
Schlüsselfertige Lösungen

Für einen renommierten globalen Hersteller von Autoklimaanlagenprodukten stattete EAS eine Auswahl von 1300 T-Spritzgussmaschinen an verschiedenen Standorten weltweit aus.

Schlüsselfertige Lösungen

Der Anlagenlieferant Wittmann Battenfeld nahm die Techniker von EAS Europe an Bord, um die ideale Kombination aus standardmäßigen bedienerfreundlichen Maschinen und Magnetspannsystemen zu installieren.

Schlüsselfertige Lösungen

Mithilfe von EAS konnte Peguform die Umrüstzeit für 40-Tonnen-Werkzeuge, die vorher 120 Minuten unter der Verwendung herkömmlicher Werkzeugwechselmethoden betrug, auf weniger als 10 Minuten reduzieren.